Das Team


Ein Kind kann das ganze Herz ausfüllen, ohne nur ein einziges Wort zu sagen

 

Wir setzen uns ehrenamtlich und mit voller Leidenschaft für die Bedürfnisse aller Kinder und Jugendlichen ein, damit diese sich optimal entfalten können. 

Maria Fontana-Eberle

 1. Vorstandsvorsitzende

E-Mail: maria@eberle-net.de

 

Geboren:

12. November 1963 in Italien  

verheiratet, 1 Sohn, geb. 1991

 

Beruf:

Anwaltsfachfrau, Sprachdozentin, Projektmanagerin, Mitinitiatorin und Gründungsmitglied, Leitung der Referate Kinderbüro und Wild & Anders


"Ich sehe meine Aufgabe in der Lobbyarbeit für Kinder und Jugendliche. Die Vernetzung von Eltern, Kindern, Schulen, Politik und Wirtschaft ist Voraussetzung für eine gute Entwicklung in unserer Gesellschaft. Kinder- und Familienpolitik ist eine Gemeinschaftsaufgabe und wird effektiver, je stärker Politik, Verwaltung und Betroffene zusammenarbeiten."


Heidi Fürst

Schriftführerin

E-Mail: heidi.fuerst@deskjockey.de

 

Geboren:

17. Februar 1975 in Erlangen 

Mutter eines Sohnes und einer Tochter

 

Beruf:

Grundschullehrerin


Doris Peipp-Schmidt
Stellvertretende Vorstandsvorsitzende

E-Mail: dpeippschmidt@gmail.com

 

Geboren:

26. November 1962 in Nürnberg

Mutter von zwei Töchtern

 

Beruf:

Mutter, Kunsthistorikerin, Mitarbeiterin einer Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft, Gästeführerin der Stadt Fürth

 

"Alle Menschen sollten ihre Kindheit von Anfang bis Ende mit sich tragen."

Astrid Lindgren

 


Benedetto Fontana
Schatzmeister

E-Mail: bfontana@web.de

 

Geboren:

24. April 1971

verheiratet, Vater eines Sohnes

 

Beruf:

Bezirksleiter im Elektrohandwerk

"Wie lange Kindheit dauert?

Bei manchen Wesen ist sie früh verloren; bei manchen dauert sie das ganze Leben."

Paul Keller, (1873 - 1932),

deutscher Schriftsteller

 

Bea Fanderl

3. Vorsitzende

E-Mail: bea.fanderl@web.de

 

Geboren:

1968

Mutter von zwei Söhnen

 

Beruf:

Sportlehrerin 


Christina von Carnap-Quernheimb

Aktives Mitglied

E-Mail: christina.v.carnap@web.de

 

Geboren:

10. Januar 1972

verheiratet, Mutter von zwei Söhnen

 

Beruf:

Grundschullehrerin, Lerntherapeutin i.A.

  "Es ist wichtiger, Kinder glücklich zu machen, als durch Kinder glücklich zu werden.

Walter Bärsch